• YouTube - Gala Gurinovich

© 2018 Gala Gurinovich

BIO

Russland-Israel-USA-Schweiz

Gala Gurinovich, geboren in Omsk Sibirien, beginnt im Alter von 6 Jahren Klavier zu spielen. Der Unterricht am renommierten Shebalin Collage erfolgt in der Tradition von Heinrich Neuhaus.

Nach dem Ende der Sowjetunion emigriert Gala Gurinovich nach Israel. Sie studiert an der Rubin Akademie der Universität Tel Aviv und schliesst bei Alexander Volkow mit dem Master of Arts ab. Es folgen Konzerte und Auftritte im israelischen Radio. Sie nimmt Meisterkurse bei der „First lady of piano in Israel“ Pnina Salzman und der Neuhaus Schülerin Esther Yellin.

2005 zieht Gala Gurinovich mit ihrer Familie in die USA. Am Washington International Pianist Artists Competition gewinnt sie 2007 den Publikumspreis und den 3. Preis der Jury. In der US Hauptstadt tritt sie an Botschaftsveranstaltungen, dem US Statedepartment und Museumsanlässen auf, bei Konzerten der Washington Piano Society und des Friday Morning Music Clubs.

Seit 2012 lebt die Pianistin mit ihrer Familie in der Schweiz. Sie unterrichtet Klavier an der Internationalen Schule Zug. Sie realisierte diverse Konzertprogramme, solo, sechshändig, vierhändig sowie zwei Liederabende. Sie hatte Gastauftritte im Sergei Prokofjew Museum in Moskau und der Villa Rachmaninow (Senar) in Hertenstein.